Fragen zu CoordTrans (Software)

Ralf, Freitag, 10. November 2017, 14:33 (vor 14 Tagen) @ Micha

Hallo Micha,

du schreibst: „ Ich bin davon ausgegangen, dass Du die Parameter auf der Oberfläche meinst. Im Report werden diese umgerechnet..“
Bei mir sind aber die Werten Rx, Ry und Rz gleich! Wenn du die Werte auf der Oberfläche mit den der Werte im Report vergleichst sind die identisch.

[image]

[image]

Umsetzung von CoordTrans nach GeoTran

Du schreibst „Die Frage habe ich mir so noch nicht gestellt, weil CoordTrans ja auch alle Nicht-Passpunkte transformiert…“
Wenn ich aber bei den Einstellungen -Robuste Parameterschätzung (Dänische Methode) –einstelle werden meine Nicht-Passpunkte nicht transformiert bzw. dargestellt. Die Tabelle ist leer. Feature oder Bug?

Der Vorteil 7 Parameter zuerst (z.B.in CoordTrans) auszurechnen und später meine Neupunkte mit diesen Parametern (z.B.in GeoTran) zu rechnen ist zum Teil auch historisch bedingt aber
- pro Projekt habe ich immer einen gültigen Parametersatz ohne die Gefahr das verschiedene Passpunkte bei wiederkehrenden Neumessungen (von verschiedenen Teams) verwendet werden. Gerade bei Objekten von z.B. Energieversorger mit >100km Länge und entsprechender Anzahl von Passpunkten können Fehler entstehen.
- ich brauch nicht immer meine Neupunkte in kartesische Koordinaten umzuwandeln, sondern kann direkt vom System 1 ins System 2 rechnen.

Deswegen meine Frage: Welche 7 Werte aus der mit CoordTrans erzeugten 22 Parametern muss ich wie umformen um in GeoTran 3D-Helmert Transformation einzusetzen?

Danke und Gruss
Ralf


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion