Avatar

Methode zum exportieren der Kofaktorenmatrix Q_(x ̂x ̂ ) (Allgemeines)

Micha ⌂, Bad Vilbel, Samstag, 18. Juli 2015, 17:30 (vor 764 Tagen) @ DS

Hi,

Oh ok, cool :) Das ist genau das was ich gsucht habe ;) Hatte es lediglich versucht über ein externes Programm aufzurufen.

Auch über ein externes Programm sollte es funktionieren. Wichtig ist, dass diese Option vor der Ausgleichung gesetzt wird, da die Matrix nach der Ausgleichung aus dem Speicher gelöscht wird. Daher findet sich in der Datenbank bspw. auch keine entsprechende Tabelle.

In der Matrix stehen ja nach der Ausgleichung die Submatrizen der einzelnen Neupunkte mit qxx, qyy, qzz drin. Dies sind ja lediglich die Submatrizen der Neupunkte, gibt es auch eine Option die Genauigkeiten der Anschlusspunkte in Form einer Matrix auszugeben?

Die Matrix enthält alle Punkte, die im Rahmen der Ausgleichung geschätzt wurde. Demnach sind auch Anschlußpunkte mit enthalten.

Gruß Micha

--
kostenlose Scripte und Software nicht nur für Geodäten || Portal für Geodäten mit angeschlossenem Forum-Vermessung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion