Koord.-Transformation - TP-Berechnung ohne Rx & Ry ? (Software)

Andreas Ulbrich @, Schenefeld (b. Hamburg), Dienstag, 13. September 2016, 18:00 (vor 283 Tagen)

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit mit CoordTrans einen Transformationparameter ohne Berücksichtigung der Rotation in Rx & Ry zu realisieren.

Kann dies geschehen in dem man den Eingabepunkten in X & Y eine bestimmte Standardabweichung gibt (so habe ich es im Emscon-API gesehen) oder geht das mit CoordTrans auf andere Weise?

Bei anderer Vorgehensweise: Wie wäre das Vorgehen mit CoordTrans.
Wenn es per Std.Abw. geht, welche Werte sollte ich dann dafür angeben (habe schon viele in Anlehnung an Emscon durchprobiert jedoch ohne Erfolg.

Über eine Tipp wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße
Andreas

Avatar

Koord.-Transformation - TP-Berechnung ohne Rx & Ry ?

Micha ⌂, Bad Vilbel, Mittwoch, 14. September 2016, 07:44 (vor 283 Tagen) @ Andreas Ulbrich

Hallo,

die zu bestimmenden Transformationsparameter können auf dem ersten Panel von CoordTrans festgelegt werden. Das T ist die Translation, R die Rotation, S die Scherung und M der Maßstab. In Abhängigkeit der Dimension stehen bis zu drei Parameter pro Typ zur Auswahl.

Viele Grüße Micha

--
kostenlose Scripte und Software nicht nur für Geodäten || Portal für Geodäten mit angeschlossenem Forum-Vermessung

RSS-Feed dieser Diskussion