Avatar

Modellfehler nach Trimble-JobXML Import (Software)

Micha ⌂, Bad Vilbel, Samstag, 20. Januar 2018, 23:03 (vor 29 Tagen) @ MarioR

Hallo,

Da die Daten aus der Job-XML ausgelsen werden, kann es JAG3D schon sehen.

Die Oberfläche bzw. der Importer kann es u.U. erkennen, der Rechenkern läuft aber autark und bezieht seine Informationen aus der Datenbank und nicht aus der Datei. In der Datenbank gibt es keine Flag für die Lage, weil es nicht nötig ist für die Auswertung und die Daten hier normiert vorliegen.

Bei diesen Trimble-Daten würde das auch funktionieren.

Dann nutze diese. Du musst ja nur für die Punkte Koordinaten bestimmen, die Du nicht kennst bzw. in einem anderen System vorliegen. Was hindert Dich?

Da muss man dann zwanghaft die Nähreungskoordinaten vor dem Mittelbilden berechnen.

Zwanghaft? Nein. Du kannst die Koordinaten auch selbst vorgeben. Es zwingt Dich keiner, diese über JAG3D bestimmen zu lassen. Es zwingt Dich auch keiner, die Beobachtungen zu mitteln.


Viele Grüße
Micha

--
kostenlose Scripte und Software nicht nur für Geodäten || Portal für Geodäten mit angeschlossenem Forum-Vermessung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion