JAG3D-GeoTra auch für Österreichsche GK Koordinaten (Programmierung)

staeublec, Dienstag, 10. Januar 2017, 01:39 (vor 73 Tagen) @ Micha

Ja - Solange ich keine (nur geografische Koordinaten) oder nur UTM Projektionen wähle geht alles ziemlich sicher weltweit gut. Der Datumsübergang in der Lage geht mit ntv2 damit natürlich - was außerhalb gültiger/eingetragener ntv2 Werte und ausserhalb des Definitionsbereiches passiert habe ich nicht getestet. In Österreich innerhalb des österreichischen NTV2 Bereiches kamen korrekte Werte heraus.

Ich glaube schon dass ich den Schalter richtig interpretiert habe. Wir haben in Österreich ein mit dem deutschen GK-3°-System völlig vergleichbares System. Einzig der Nullpunkt liegt nicht bei Greenwich sondern bei -17.333333333333 westlich davon. Deshalb auch die Bezeichnungen M28 M31 und M34.
EPSG Codes dafür sind, damit wird vielleicht alles klar: 31254, 31255, 31256
"http://www.bev.gv.at/pls/portal/url/ITEM/38A4FDFE4CD57DBBE040010A83215AF0"

"Woran erkennt man bei kartesischen Koordinaten in Österreich den Bezugsmeridian (bzw. die M28, M31, M34), wenn keine Kennziffer angegeben wird?"
Kurz - gar nicht wirklich. Es ist immer extra mitzugeben. Weil man weiss wo man ist wählt man einfach manuell richtig aus. Die Differenz dazwischen ist ja um 200000 Meter. Deshalb auch mein Schaltervorschlag. (/Anm.: Besser wäre natürlich das dem Nutzer grundsätzlich selbst zu überlassen. Warnhinweis bei Bereichsauffälligkeiten wären natürlich sinnvoll.)

Eine "automatische" Zonenzuordnung in Österreich für Umrechnung von GK >> etr89 geht in Österreich "üblicherweise" nicht. Alle 3 Meridianstreifen können Koordinaten von y/E=-110000.000 und x/N=350000.000 haben. Von Etrs89 >> zu GK-Österreich geht es natürlich, soferne man nicht im Überlappungsbereich doch die Koordinaten des entferntere Meridianstreifens will, standardmässig automatisch.

Gute Literatur
http://www.bev.gv.at/pls/portal/docs/PAGE/BEV_PORTAL_CONTENT_ALLGEMEIN/0200_PRODUKTE/SCHNITTSTELLENBESCHREIBUNGEN/SYSTEME_LANDESVERMESSUNG_2015.PDF

Grüße
Christian


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion