Avatar

Netzplanung (Software)

Micha ⌂, Bad Vilbel, Montag, 25. Juli 2016, 20:33 (vor 241 Tagen) @ Stephan

Hallo,

Habe gelesen, dass ich für die Strecken und Richtungen die entsprechende Beobachtung auf 0.000 setzen kann.

Auf einen beliebigen Wert, ja. Es ist nur notwenig, dass ein Datensatz angelegt wurde. Der konkrete Messwert liegt im Zuge der Planung ja selbst nicht vor.

Da sollte man in etwa die Position angeben, oder?

Nicht nur näherungsweise, sondern idealerweise dort, wo die Punkte sind bzw. hinkommen sollen. Bei der Planung wird eine inverse Rechnung durchgeführt. Anhand der (geplanten) Koordinaten werden die Beobachtungen rekonstruiert. Je bessere Deine Eingangsdaten daher sind, umso realistischer ist die Abschätzung am Ende auch. Dies gilt nicht nur für die Koordinaten sondern auch für die a-priori Unsicherheiten im stochastischen Modell.

Viele Grüße
Micha

--
kostenlose Scripte und Software nicht nur für Geodäten || Portal für Geodäten mit angeschlossenem Forum-Vermessung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion