Import - Trimble JobXML 2D (Software)

Stephan, Freitag, 22. Juli 2016, 17:24 (vor 511 Tagen) @ Micha

Hallo Micha,

hm...dann kann ich mir aber die berechnete Horizontalstrecke auch nicht so recht erklären. Wenn du willst kann ich dir gerne mal ein Trimble Job zur Verfügung stellen. Eventuell per Mail schicken?

Viel Grüße

Stephan

Hallo,

wie werden die Horizontalstrecken beim Import über die Trimble JobXML 2D Schnittstelle berechnet?


Sie werden um die Erdkrümmung und ggf. die Refraktion korrigiert nach Baumann (1993), S. 102:

s = d \sin{z}- \frac{d^2}{2R} (2-k) \cos{z}

worin der Erdradius R=6371000 m und k der in der Datei gegebene Refraktionskoeffizient ist bspw. k=0.13.

Für Deine Zahlen erhalte ich dann 67.31504 m. Die Schrägstrecke d wird jedoch ggf. um den gegebenen ppm-Wert (Meteorologie) und die Additionskonstante a Deines Reflektors zuvor korrigiert (dies würde ich im 3D-Fall auch machen):

d = (1 + ppm) d_0 + a

Ich habe leider keine Möglichkeit, JobXML-Files selbst zu generieren, da ich kein Trimble-Instrument zur Verfügung habe. Insofern wäre ich für Korrekturhinweise dankbar! Kannst Du die Eingangsdaten noch mal prüfen?

Ich bringe Korrekturen an, wenn folgende Flags in der Datei gesetzt sind:

  • ApplyEarthCurvatureCorrection
  • ApplyRefractionCorrection
  • ApplyPPMToRawDistances


Viele Grüße
Micha


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion